ADIPOSITAS – gewichtige Probleme bei Hund und Katz!

Adipositas gilt bereits als häufigste fütterungsbedingte Erkrankung bei Hunden und Katzen. Wussten Sie das? Die Auswirkungen sind wie bei uns Menschen fatal. Aber dies ist kein Thema unserer Zeit, auch wenn wir das manchmal glauben wollen.

Bereits in den 70er Jahren publizierten Spezialisten, dass etwa 30% der Hunde in Nord- und Westdeutschland übermäßigen Fettansatz aufwiesen.

 

Es gibt einige Hunderassen, die lt. Studien sehr oft an Übergewicht leiden – allerdings ist es so, dass diese Hunderassen über den Beobachtungszeitraum sehr populär waren. Labrador, Golden Retriever, Beagle, Spaniel, Basset, Boxer, Rottweiler und einige Terrier-Rassen sind die “genetisch bedingte” Risikogruppe. Wie vielen von uns bekannt erhöht die Kastration das Risiko, dass das geliebte Haustier da und dort ein wenig Fett anlegt. Die Kastration führt zu einer Reduktion der spontanen Bewegungsaktivität – dies führt dazu, dass das “normale” Futter oft einfach zu nährstoffreich bzw. zu hoch dosiert ist. In manchen Fällen kann es nötig sein, die Energiezufuhr um bis zu 30% zu senken.

Ich muss Ihnen jedoch einmal ganz klar gratulieren! Wozu werden Sie sich jetzt fragen. In älteren Studien aus den 1970er Jahren wurde ein höherer Anteil an fettleibigen Hunden unter jenen gefunden, die mit hausgemachten Futter (heute b.a.r.f. genannt) gefüttert wurden als unter jenen, die Fertigfutter erhielten. In aktuellen Erhebungen konnte jedoch keine Verbindung zwischen dem Futtermitteltyp (Feuchtfutter, Trockenfutter, hausgemachte Rationen oder b.a.r.f.) und dem Auftreten von Adipositas gefunden werden. Heisst das doch, dass sich heutzutage viele der Hundehalter sehr gut informieren, wie Sie Ihren tierischen Lebenspartner verwöhnen und ernähren.

Sollten Sie dennoch Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, mich zu kontaktieren! Ich freue mich auf Sie und Ihren tierischen Freund!

Ihre Tierärztin Verena Senoner!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Find Us on Facebook
Ordinationszeiten:

MO und DO: 10:00 bis 14:00 Uhr
DI und FR: 16:00 bis 20:00 Uhr
SA: 10:00 bis 12:00 Uhr

Mittwoch geschlossen!

Termine sind außerhalb der Ordinationszeiten nach telefonischer Vereinbarung jederzeit möglich!