Muffins, Hamburger und Salami! Alles Käse oder was?

 

Ein tageaktuelles Thema – und es geht wieder um bellende Fellnasen.

Sie haben ihn vermutlich schon gesehen – OBIE, den amerikanischen Dackel.

 

 

Er hatte eine Familie, die es wohl mehr als gut mit ihm gemeint hat. Mehrmals täglich gab es viel zuviel zu essen und zwischendurch einige Leckerlies. Das führte dazu, dass Obie 35 kg gewogen hat! Mehr als ein Jahr strikte Diät, viele lange Spaziergänge und eine Bauchstraffung waren notwendig, um Obie seine alte – normale – Dackelfigur wiederzugeben. Heute wiegt Obie gesunde 12,2 Kilogramm.

Warum ich diese Geschichte ausgesucht habe, um Sie bei mir zu posten? Weil ich immer wieder erlebe, dass wir Menschen es einfach zu gut mit unseren vierbeinigen Lieblingen meinen. Ab und an ein Leckerlie, ein Stückchen Butterbrot zum Frühstück, ein Bröckerl Leberwurst vom Herrchen, mehrere Stückchen Käse oder Schinken vom Junior der Familie. Alles zusammengezählt ergibt das eine zu große Kalorienzahl für eine schnüffelnde Fellnase. Vor allem, wenn die Futtermenge morgens und abends gleich bleibt.

Wussten Sie schon, dass 25 g Käse für einen Hund gleichbedeutend ist mit 2 großen Muffins für uns Zweibeiner? Oder aber 2 1/2 Scheiben Salami sich auf die Hundehüften schlagen wie bei uns Menschen 1 1/2 Hamburger?

Bitte denken Sie immer daran, wenn Sie Ihrer Fellnase das ein oder andere Leckerlie zur Belohnung oder einfach zwischendurch geben! Verbrennt Ihre Fellnase die Kalorien eher zurückhaltend schrauben Sie bitte die Futterdosis morgens und/oder abends zurück und zählen die gesamten Kalorien des Tages!

Gerne berate ich Sie und Ihre Fellnase in Sachen Ernährung! Ich freue mich auf Sie! Ihre Tierärztin Verena Senoner

Find Us on Facebook
Ordinationszeiten:

MO und DO: 10:00 bis 14:00 Uhr
DI und FR: 16:00 bis 20:00 Uhr
SA: 10:00 bis 12:00 Uhr

Mittwoch geschlossen!

Termine sind außerhalb der Ordinationszeiten nach telefonischer Vereinbarung jederzeit möglich!